SAISON 2021

12.09.2021

„Erzgebirgsrundfahrt“

Der Flow geht auch im Erzgebirge weiter!Bei der „Erzgebirgsrundfahrt“ was auch zur Bundesliga Serie gehört fuhren unsere Männer das stärkste Rennen und das beste Resultat in der Teamgeschichte ein!Beim Rennen über knapp 170km musste unsere Männer 4 sehr schwere Runde bewältigen!Durch das wechselnde Wetter wurde es zu einem echten Männerrennen und in der entscheidenden Gruppe, die sich zum Ende der 3 Runde bildete war wir gleich mit 2 Fahrern vertreten!Vino und Patrick bestätigten ihre sehr gute Form der letzten Wochen und wurden ganz starker 7. und 9.!Willi kam in der 2. Gruppe auf Platz 23 ins Ziel!Gegen den souveränen Sieger Tom Lindner vom „P&S Metalltechnik Team“ war kein Kraut gewachsen, Glückwunsch dazu!In der Tagesmannschaftswertung fuhren wir hinter dem „P&S Team“ auf einen noch nie erreichten 2.Platz!Und wer hat jetzt das Trikot des besten Amateurfahrers?WIR HABEN ES-Patrick fährt beim nächsten Bundesliga Rennen in diesem begehrten Trikot!Nun blicken wir mit Vorfreude auf das nächste Wochenende, da stehen die letzten beiden BL-Rennen im Sauerland an!Drückt uns die Daumen, das unsere Männer weiter mit Vollgas durch den September fahren!

02.09.2021

Mit Vollgas in den September!!!

Die letzten Wochen war es etwas ruhig,

da nicht so viele Rennen anstanden!

Unsere Männer haben sich aber auf den „goldenen“ September vorbereitet!

Denn mit der DM im Mannschaftszeitfahren in Genthin am kommenden Sonntag werden 3 Wochenenden Bundesliga eingeläutet!

Am vergangenen Wochenende stand noch die DM Kriterium in Gießen und die LVM auf dem Sachsenring als letzter Formtest auf dem Programm!

In Gießen fuhren Daniel und Patrick ein starkes Rennen,

gingen aber auf regennasser Strecke zum Glück nicht ins absolute Risiko,

dafür sind die nächsten Wochen einfach zu wichtig!

Beim Sieg von Jonas Schmeiser vom Team „RSC Kempten“ wurde Patrick solider 13.!Auf dem Sachsenring von die LVM für die restlichen Männer statt!

Dort standen die Titel für Willi bei den Männern und Vino bei der U23 im Vordergrund

!In der gesamt Tageswertung reichte es für Willi leider nur zu Platz 4. und für Maggi zu Platz 9.,was etwas die Stimmung trübte!

Nichts desto trotz sind unsere Männer für Genthin bestens gerüstet!

Drückt uns die Daumen !

08. August 2021

Spektakulärer Auftritt in Rostock! Am vergangenen Sonntag brannten unsere Männer in der Heimat von unserem Chef und vor den Augen von unserem Urgestein Kalle und unserer Managerin Manuela Köhler ein wahres Feuerwerk ab! Beim top organisierten „Großen Bike-Market Preis“ hatten sie beim Ausscheidungsrennen noch das Nachsehen gegenüber den Fahrern vom „Team Bike-Market“ aber beim Rundenrekord holte Willi dann schon mal den 1.Sieg!Beim abschließenden Kriterium überraschten sie dann mit ihrer Dominanz sogar unseren Chef!Daniel gewann das Rennen in beeindruckender Manier vor Willi und Nils Andratschke vom beheimateten „Team Bike-Market“! Maggi vereitelte alle Attacken und fuhr die Wertungen immer mustergültig an! Alles in allem eine schöne erfolgreiche Reise in den Norden und glückliche Gesichter am Straßenrand! Schon am Samstag verpasste unser Vince knapp die Medaille bei der Derny DM, wurde aber starker 4.!Der neue Deutsche Meister heißt Henri Uhlig und fährt beim „Rad-Net Rose“ Team!

01. Juli 2021

Überragender 2. Platz in Tschechien! Unsere Männer fuhren letzte Woche mit der „Visocina Tour“ eine 4 Etappen Rundfahrt in Tschechien! Nach einigen top 10 Platzierungen auf den ersten 3 Etappen holte Patrick auf der letzten Etappe den Hammer raus! Aus einer ursprünglichen 5 Mann Gruppe attackierte er auf der letzten Etappe nochmal heraus und kam zu zweit ins Ziel! Zwar hatte er das Nachsehen gegen Karel Tyrpekl von „Topforex“,aber mit dem 2. Platz holte sich Patrick einen phänomenalen 2. Platz in der Gesamtwertung! Anteil an diesem mega geilen Ergebnis hatten Vino, Willi, Vince, JoBa und Maggi!

Auch der 2. Platz in der Mannschaftswertung bei der gut besetzten Rundfahrt sollte nicht unerwähnt bleiben!

30. Juli 2021

Nachtrag zum letzten Wochenende! Unser Deutscher Steher Meister kam der Einladung der Italiener nach und fuhr in Pordenone zweimal aufs Podium!Am 1.Tag musste er sich nur dem Europameister beugen und wurde starker 2.,am 2.Tag fuhr er auf Platz 3.!Der andere Teil des Teams fuhr in Tschechien bei der tschechischen Bundesliga mit. Dort konnte Patrick seine sehr gute Form mit einem starken 6. Platz beweisen! Aber auch Willi und Vino fuhren ein geiles Rennen in dem sie die Spitzengruppe um Patrick initiierten! Leider ist das 2. Rennen am Sonntag ausgefallen, aber das nutzten unsere Jungs in dem sie mit dem Rad aus Tschechien nach Hause radelten! Zur Zeit zeigen unsere Jungs bei der Visocina Tour wieder eine geschlossene Mannschaftsleistung und liegen nach der 2. Etappe in der Mannschaftswertung auf einem starken 2.Platz!Drückt uns weiter die Daumen!

19. Juli 2021

2×2. Platz = 1.Platz in der Gesamtwertung! Am vergangenen Wochenende standen die „30. Chemnitzer Radsporttage“ auf dem Rennplan unserer Männer! Der 1. Tag war ein Rundstreckenrennen in Oelsnitz über 60km!Dort war die Sache relativ schnell klar, als sich zu Beginn des Rennens eine 4 köpfige Gruppe um Patrick vom Feld löste. Auf regennasser Straße fuhren die 4 gut zusammen und machten den Sieg im Sprint unter sich aus! Diesen gewann ein starker John Mandrysch vom Team „P&S Metalltechnik“ vor Patrick und Erik Köhler vom „Team Treibwerk“! Martin spurtete aus dem Feld auf ein guten 7. Platz! Der 2. Tag fand dann auf dem berühmten Kurs Rund um Großwaltersdorf statt. Dort ging es über 30 Runden gleich 90km und der Wettergott meinte es dieses Mal gut mit uns! Von Anfang an dominierten unsere Männer das Rennen, setzten immer wieder kleine Nadelstiche und zwangen so die Konkurrenz zum Handeln! Patrick setze dann 5 Runden vor Schluß zur entscheidenden Attacke an, der nur Dominik Röber vom Team „P&S Metalltechnik“ folgen konnte! Leider konnte Patrick den bärenstarken Schlussspurt von Dominik nicht parieren und wurde wieder 2.,sicherte sich aber so den Gesamtsieg über die beiden Tage! Erik Köhler wurde wieder 3. und wurde dadurch 2. in der Gesamtwertung, vor Robin Rautzenberg vom ausrichtenden Verein RSV Chemnitz! In der Tageswertung fuhr Willi noch auf Platz 4 und Vino, der lange Zeit das Rennen bestimmte, wurde noch starker 6.!Einen großes Dankeschön geht hier auch nochmal an den RSV Chemnitz für die Ausrichtung der 2 Tage!

16. Juli 2021

Eilmeldung!!!!   Unser Deutscher Meister Daniel Harnisch gewinnt mit seinem Schrittmacher Peter Bäuerlein in Erfurt das 1.Steher Rennen der Saison! Nach 3 Läufen gewinnt Daniel vor Robert Retschke vom Team „P&S Metalltechnik“ und Christoph Schweizer! Vielen Dank an Jörg Werner und sein Team,die alles ermöglicht haben, das endlich wieder ein Steherrennen möglich war und das von knapp 1000 Zuschauern frenetisch bejubelt wurde!!!

13. Juli 2021

Da ist er der 1.Sieg auf der Straße!

Am vergangenen Sonntag klappte es endlich mit dem 1.Sieg bei der offenen Kriteriums Landesmeisterschaft in Hartmannsdorf! Bei dem super schnellen Rennen ging es direkt von Anfang an zur Sache!

Patrick fuhr erneut ein mega geiles Rennen und stand am Ende ganz oben auf dem stark besetzten Podium!Den Sieg sicherte er sich dank einer famosen Teamleistung erst mit der Schlusswertung vor einem starken Tom Lindner vom Team „P&S Metalltechnik“.

Den dritten Platz sicherte sich Sebastian Vogel vom „Team Berthold Radteam“!

Obendrauf kam dann noch der Landesmeister Titel Kriterium!

28. Juni 2021

Endlich fand gestern der lang ersehnte 1. Quali Lauf zur Deutschen Kriteriums-Meisterschaft „Rund um das ACC“ in Chemnitz statt. Auf einer super schnellen 1,1km Runde mussten unsere Jungs im Elite-Amateur Rennen über 85km alles aus sich heraus holen was ging, denn die Konkurrenz war enorm! Bei dieser Besetzung konnte man fast denken es handelt sich schon um den Final Lauf. Aus ganz Deutschland kamen die besten Kriteriums Heizer die es hier zu Lande gibt! Allen voran das Team vom „RSC Kempten“ um den späteren Sieger Jonas Schmeißer brannte von Anfang an ein wahres Feuerwerk ab! Unsere Männer versuchten immer wieder Martin und Patrick in Position zu bringen, leider klappte es aber bei den Wertungen nicht an Punkte zu kommen! Kurz vor Schluß konnte sich dann aber Patrick zusammen mit Sebastian Vogel vom „Team Berthold“, der sich den 3. Platz holte, absetzen und die beiden machten die Punkte unter sich aus! So schaffte Patrick noch den Sprung aufs Podium,was bei dieser Besetzung ein absolut geiles Ergebnis ist! Beim Finallauf in Gießen geht’s dann um DM Medaillen! Yannick und Vince starteten davor beim Amateur Rennen und dort fuhr Yannick mit seiner Rennübersicht und Spurt Fähigkeit ein klasse Rennen. Mit Platz 6 erkämpfte auch er sich ein Ticket für den Finallauf! Als Einzelkämpfer fuhr Marc am vergangenen Wochenende in Belgien 2 Rennen und konnte sich dort als 13. und 15. gut platzieren und wichtige Wettkampf Kilometer für die kommenden Aufgaben sammeln!

22. Juni 2021

Starkes Meisterschafts Wochenende!

Am vergangenen Freitag machte sich unser Team auf zur Deutschen Meisterschaft im Zeitfahren und im Straßenrennen! Samstag fand das Zeitfahren über 30km statt, was gleichzeitig der 2.Lauf zur Bundesliga Serie war. Dort fuhren unsere Männer ein starkes Rennen, obwohl einige etwas angeschlagen vom Tschechien Wochenende waren! Gerade unser Bergfloh Patrick und JoBa fuhren richtig gute Zeiten !Aber auch unsere Jungspunde Vino und Vince zeigten was für ein Potenzial in ihnen steckt! Am Tagesende stand ein guter 7.Platz in der Mannschaftswertung ,in der Gesamt Mannschaftswertung stehen wir auf Platz 6 und sind damit immer noch das beste Amateur Team!Patrick ist nun in der Amateur Wertung auf dem 2. Platz, läuft also alles nach Plan! Am Sonntag stand dann die Profi DM in Stuttgart auf einem Knüppel harten 185km Rundkurs auf dem Plan! Dort hatten die meisten unserer Jungs noch schwere Beine und mussten bei der ersten Verschärfung vom „Team Bora-Hansgrohe“ dem hohen Tempo Tribut zollen! Willi fuhr ein super starkes Rennen und fuhr sehr lange im Profi bestückten Feld mit! Am Ende war er beim Sieg von Maximilian Schachmann im immer kleiner werdenden Hauptfeld und fuhr auf den starken 31.Platz!Es waren nur 2 Amateure vor ihm! Das Wochenende zeigte mal wieder das wir auf einem guten Weg sind und die letzten Rennen gut gefruchtet haben!

15. Juni 2021

Letzter Formtest in Tschechien! Am vergangenen Samstag ging es für unsere Männer auf die Reise ins tiefste Tschechien zum letzten Formtest vor der Deutschen Zeitfahr-Meisterschaft und der Profi Deutschen Meisterschaft in Stuttgart!Am Samstag Abend stand ein 50km sehr schnelles Kriterium auf dem Plan, wo Patrick einen guten 10. Platz heraus fahren konnte! Am Sonntag fuhren unsere Männer dann ein welliges 165km langes Straßenrennen was zur tschechischen Bundesliga Serie gehört! Dort konnte sich am Ende eine 10 köpfige Gruppe vorne behaupten! Patrick wurde aus dem Feld heraus dann 5.,was einen starken 15. Platz entsprach! Aber auch Vino, Willi und Marc waren in dem immer kleiner werdenden Feld vertreten und unterstützten Patrick im Finale!Es war noch einmal eine gute Belastung für das kommende DM-Wochenende, gerade weil unsere Jungs noch nicht so viele Rennen dieses Jahr hatten!

08. Juni 2021

Perfekter Bundesligaeinstieg in Gippingen! Am vergangenen Freitag machten sich unsere Jungs auf in die Schweiz nach Gippingen! Dort fand am Samstag das 1. Bundesliga Rennen der Saison über 140km statt, dabei mussten 14Runden auf einem sehr selektiven Kurs bewältigt werden! Das Rennen wurde von Anfang an sehr hart und schnell gefahren! Immer wieder gab es neue Konstellationen an der Spitze ,bis sich 3 Runden vor Schluss die entscheidende Gruppe löste, aus der der spätere Sieger Georg Steinhauser sich noch absetzen konnte! Mit Patrick waren wir gut in der Gruppe vertreten, auch wenn wir uns noch einen mehr dort drin gewünscht hätten! Den Sprint um Platz 2. aus der Gruppe gewann der U23 Meister Kim Heiduk vom „Team Lotto-Kern Haus“ vor Dominik Bauer vom „Team Dauner AKKON“ Patrick wurde ganz starker 9.,was auch ein Grundstein für einen starken 5. Platz in der Mannschaftswertung war,den Vino und Willi absicherten! Als bestes Amateur Team gehen wir nun in 2 Wochen richtig Zeitfahr-DM nach Stuttgart!

31. Mai 2021

U23 DM auf dem Sachsenring! Hier kommt noch der Nachtrag zur deutschen Meisterschaft der U23 am Pfingstmontag auf dem Sachsenring! Unser Team stellte 4 Mann an den Start des 170km langen und mit über 3000hm gespickten Rennens! Dabei präsentieren sich unser Vino (Eric Lutter) und JoBa (Johannes Banzer) in sehr guter Verfassung! Für beide war es erst das 2. richtige Rennen in diesem Jahr, was bei der starken Konkurrenz aus KT Fahrern eine große Herausforderung war!Vino kam am Ende auf einen sehr beachtlichen 22. Platz, JoBa fuhr auf Platz 29.!Wenn man nur zu den Amateuren schaut, war Vino 3. in dieser Klasse! Aber auch unsere 2 ganz jungen U 23 Fahrer, vor allem Vince fuhr ein beherztes Rennen und fand sich sogar mal in der Spitzengruppe wieder! Yannick hatte einen bescheidenen Tag, da fehlt es noch etwas an der Rennhärte! Nun kommen aber in den nächsten Wochen immer mehr Rennen dazu, das nächste Highlight ist dann am kommenden Wochenende das Bundesliga Rennen in Gippingen/Schweiz! Wir halten euch auf dem laufenden!✌️

17. Mai 2021

Endlich wieder eine Nummer auf‘m Rücken! Am vergangenen Donnerstag war es endlich soweit, unsere Männer konnten sich das 1. Mal in diesem Jahr in einem Straßen Wettkampf mit der Konkurrenz messen! Hans Schleicher und sein Team von „Concordia Karbach“ trauten sich in dieser schwierigen Zeit und stellten ein Rennen auf die Beine! Die 33. Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach bot für das 1. Rennen überhaupt in Deutschland alles was das Rennfahrer Herz sich wünscht-eine anspruchsvolle Strecke und dazu noch Klassiker Wetter, mit leichtem Regen und kühlen Temperaturen .Unsere Männer mussten die Runde 8x absolvieren und hatten am Ende 140km auf dem Tacho! Von Anfang an war hohes Tempo und schon vor Rennmitte schaffte es Patrick in die Gruppe des Tages. Im Zielsprint des sehr gut besetzten Rennens erspurtete er sich den 6.Platz!Unsere anderen Männer fuhren auch ein solides Rennen und erreichten im sehr dezimierten Hauptfeld das Ziel! Alles in allem ein geglückter Auftakt in die Saison! Am Pfingstmontag geht es dann für unsere U23 Fahrer zur Deutschen Meisterschaft auf den Sachsenring! Drückt uns die Daumen!✌️

43Du, Marco Möbel Erbe, Jens Mühlbach und 40 weitere Personen3 Mal geteilt

Umarmung

21. April 2021 

Auf Grund der Pandemie war es lange Zeit ruhig bei uns, nun können die Jungs wieder richtig Gas geben.

Saison gleich mit Sieg gestartet!!!Normal beginnt die Saison Mitte März, aber was ist heutzutage schon normal?Am vergangenen Wochenende fand nun wirklich das erste Rennen für einen der Männer vom Team „schnelleStelle p/b SC DHfK Leipzig“ statt! Unser Neuzugang Vincent Vonhof wurde bayrischer Meister im Omnium auf der Bahn. Den Grundstein legte er in der 4000m Einzelverfolgung, gefolgt von den 500m stehend und 1 Runde fliegend !Das nennt man einen perfekten Saisoneinstieg! Aber auch die anderen Männer verlieren nicht den Fokus und bewahren in der schwierigen Situation einen kühlen Kopf. Am 1. Mai nehmen einige am virtuellen Bundesligarennen teil, wo die ersten Führungstrikots vergeben werden! Aber natürlich hoffen alle bald wieder richtige Rennen fahren zu können!